background
Leipzig Open folgen:
Leipzig Open bei FacebookLeipzig Open bei TwitterLeipzig Open bei Google+

20 Jahre Leipzig Open!

Die Leipzig Open gelten als das Tennis Turnier in Deutschland! 250 SpielerInnen aus 22 Nationen treten vom 11.-19. August 2018 gegeneinander an. Doch nicht nur die Profis folgen der Herausforderung, auch die Jugend und die Sponsoren.
 
Wofür stehen die Leipzig Open? “Tennis - Sport muss gefördert werden, gerade in Ostdeutschland. Ziel ist deutsche Spitzenspieler in die Weltspitze zu führen.“, so die Sportdirektorin Birgit Bach. Weiterhin freut sich die Powerfrau Steffi Graf als Schirmherrin für fas Jugendturnier gewonnen zu haben.
 
Zukünftig sieht Bach Leipzig als Austragungsort für die WTA Turnierreihe.

Das Preisgeld ist für das nationale Damen- und Herrenturnier mit 10.200€, für das internationale Damenturnier mit 25000$ Dank der Sponsoren dotiert. Darüber hinaus kämpfen die Spielerinnen des internationalen Turniers um 50 wichtige Punkte für die Weltrangliste.

Veranstaltet wird der Wettkampf von der dafür gegründeten Leipzig Open GmbH in Kooperation mit dem Leipziger Tennisclub 1990 e.V., dem sächsischen Tennisverband, dem Deutschen Tennis Bund und der International Tennis Federation.


Infos zur Person Birgit Bach (Sportdirektorin Leipzig Open)

Birgit Bach ist nicht nur eine passionierte Tennisspielerin und lizensierte Trainerin, sie ist auch Marketing Expertin, wenn es um Veranstaltungen im sportlichen Bereich geht. Seit 2015 ist sie die Sportdirektorin der Leipzig Open und für die Ausrichtung, das Programm und Marketing zuständig. 2016 gewann Birgit Bach den Award des Deutschen Tennisbundes für das beste internationale Turnier des Jahres.
Die Powerfrau war nicht nur mehrere Jahre Clubmanagerin des Leipziger Tennisclubs, sondern auch Managerin ihrer eigenen Tennisschule.