background
Leipzig Open folgen:
Leipzig Open bei FacebookLeipzig Open bei TwitterLeipzig Open bei Google+

"Das tut dem deutschen Tennis sehr gut"

21.08.2019

Organisatoren mit den...

Noch kein Porsche, aber tolles Tennis

19.08.2019

Jule Niemeiser...

Deutsches Tennis-Duo auf Finalkurs

17.08.2019

Leipzig Open:...

Deutsche Asse so stark wie nie

16.08.2019

Leipzig Open im...

Sister Act bei den Leipzig Open

15.08.2019

Doppelt gut: Die...

Grabher endlich auf oberstem Treppchen?

14.08.2019

Junge Österreicherin...

Souveräne Sieger und ein Monster-Comeback

Der heutige zweite Tag des Hauptfeldes brachte kaum Überraschungen. Dafür sahen die Zuschauer ein Match mit einer unglaublichen Wende.

Kathinka von Deichmann (LIE) schaffte womöglich das Comeback des Turniers

Was haben die Zuschauer da heute auf dem Platz 5 gesehen? Die Russin Polina Leykina führte bereits 6-2 5-0  gegen Kathinka von Deichmann aus Liechtenstein und sah bereits wie die sichere Siegerin aus. Doch was sich dann abspielte, verschlug so einigen anwesenden die Sprache. Spiel für Spiel holte sich von Deichmann zurück und wehrte mit einem irrwitzigen Stopball einen Matchball bei 5-4 für Leykina im zweiten Satz ab.

Irgendwie hatte man den Eindruck, dass die Russin genau die Kraft verlies, die von Deichmann beflügelte. So kam es, wie es kommen musste. Von Deichmann machte jedes Spiel und hat mit dem 2-6 7-5 6-0 sehr gut vorgelegt für den Titel "Comeback des Turniers". In jedem Falle ist sie in der zweiten Runde angelangt wie 15 andere Spielerinnen auch.

Darunter sind auch die beiden topgesetzten Spielerinnen aus Deutschland. Anne Schäfer setzte sich gegen die Wildcard-Inhaberin Marlene Herrmann mit 6-0 6-1 durch. Nina Zander machte bei ihrem ersten Auftritt in Leipzig gegen die Georgierin Ekaterine Gorgodze beim 6-1 6-0 ebenfalls kurzen Prozess.

Im SPIEL DES TAGES setzte sich soeben das haushoch favorisierte Doppel durch. Ines Ferrer-Suarez (ESP) und Viktoriya Tomova (BUL) komplettierten mit dem 6-1 6-1 gegen Hanna Malakhovich (BLR) und Sofia Smagina (RUS) das Halbfinale im Damen-Doppel.

Morgen geht es weiter ab 12 Uhr. Den finalen Spielplan und alle Ergebnisse von heute gibt es in Kürze HIER zu erfahren.

Ab morgen gibt es Eintritt bei den LEIPZIG OPEN - Alle Infos dazu HIER.