background
Leipzig Open folgen:
Leipzig Open bei FacebookLeipzig Open bei TwitterLeipzig Open bei Google+

"Das tut dem deutschen Tennis sehr gut"

21.08.2019

Organisatoren mit den...

Noch kein Porsche, aber tolles Tennis

19.08.2019

Jule Niemeiser...

Deutsches Tennis-Duo auf Finalkurs

17.08.2019

Leipzig Open:...

Deutsche Asse so stark wie nie

16.08.2019

Leipzig Open im...

Sister Act bei den Leipzig Open

15.08.2019

Doppelt gut: Die...

Grabher endlich auf oberstem Treppchen?

14.08.2019

Junge Österreicherin...

Topgesetzte Spieler erwartungsgemäß in den Finalspielen der ISM

Der Turniersamstag brachte viele interessante Ergebnisse: In der Qualifikation des ITF konnte sich Andrea Fischer (Leipziger Sport Club 1901 e.V.) durchsetzen und bei den ISM fand sich die Finalpaarung jeweils aus den beiden topgesetzten Spielern zusammen. Die Finalspiele der ISM sind heute um 11.00 Uhr (Damen) und 13.00 Uhr (Herren).

Der erste Turniersamstag der LEIPZIG OPEN 2014 bestand die Wetterprobe und die Spielerinnen des ITF-Turniers konnten trotz windigen Bedingungen regenfrei die ersten Qualifikationsrunden durchlaufen. Währenddessen war es einigen SpielerInnen vergönnt Leipzigs grünes Herz mit dem Boot zu erkunden. Ein wenig Auszeit und eine direkte Abwechslung zum konzentrierten Spiel auf dem Tennisplatz konnten die SpielerInnen hier genießen.

In der Qualifikation des ITF konnte Andrea Fischer vom Leipziger Sport Club ihre Wildcard nutzen und die erste Runde gegen Xiuyuan Li aus China mit 6-2 6-1 gewinnen. Heute gehen dann die Qualifikationsspiele weiter mit dem Spiel des Tages um 17.00 Uhr.

Die ISM gingen gestern dann auch in die heiße Phase. Nachdem sich Leonardo Kirche (LTC 1990), Oscar Sabate Bretos (Rochusclub Düsseldorf e.V.), Felix Rauch (Lehrter SV) und Yannick Hanfmann (TC Weinheim 1902 e.V.) aus den Viertelfinals durchgesetzt hatten, starteten im Rahmen der Ladies Night bei Flutlicht die Halbfinals. Hierbei gewann Leonardo Kirche deutlich mit 6:3 6:2 gegen Oscar Sabate Bretos und zog gemeinsam mit Yannick Hanfmann (7:6 6:2 gegen Felix Rauch) ins Finale ein. Das Finalspiel der Herren der ISM beginnt um 13.00 Uhr auf dem Center Court!

Bei den Damen der ISM wurden auch spannende Paarungen ermittelt. Anne Schäfer (Erfurter Tennis-Club Rot-Weiß e.V.) und Steffi Bachofer (Tennisclub Radolfzell e.V.) lieferten sich ein starkes Duell, das Schäfer mit 2:6 6:2 6:1 für sich entschied. Im zweiten Halbfinale zwischen Angelika Roesch (DTV Hannover) und Zuzana Zalabska (TC Blau-Weiß Dresden Blasewitz) musste Roesch nach verlorenem ersten Satz verletzungsbedingt aufgeben. Somit stehen sich heute mit Schäfer und Zalabska die beiden topgesetzten Spielerinnen im Finale gegenüber. Das Finalspiel der Damen der ISM beginnt um 11.00 Uhr auf dem Center Court

Seit 09.00 Uhr begrüßen wir heute die Mitglieder des LTC 1990 im VIP-Bereich. Heute gehört dieser mit Kleinfeldspaß, ISM-Finalspielen und der ISM-Siegerehrung ganz den Vereinsmitgliedern. Wir freuen uns auf euch!