background
Leipzig Open folgen:
Leipzig Open bei FacebookLeipzig Open bei TwitterLeipzig Open bei Google+

"Das tut dem deutschen Tennis sehr gut"

21.08.2019

Organisatoren mit den...

Noch kein Porsche, aber tolles Tennis

19.08.2019

Jule Niemeiser...

Deutsches Tennis-Duo auf Finalkurs

17.08.2019

Leipzig Open:...

Deutsche Asse so stark wie nie

16.08.2019

Leipzig Open im...

Sister Act bei den Leipzig Open

15.08.2019

Doppelt gut: Die...

Grabher endlich auf oberstem Treppchen?

14.08.2019

Junge Österreicherin...

Presseschau

Leipzig Open bieten eine Woche Spitzentennis

Stand: 11.08.2017

Leipzig - Mit den Leipzig Open beginnt am Sonntag die mit Abstand bedeutendste Tennis-Veranstaltung in Ostdeutschland. Beim zum vierten Mal in der Messestadt stattfindenden ITF-Turnier der Damen geht eine Woche um Weltranglistenpunkte und 25 000 Dollar Preisgeld.
Im Hauptfeld sind Weltranglistenspielerinnen aus 15 Ländern vertreten. Die Setzliste wird mit der 25-jährigen Niederländerin Richel Hogenkamp erstmals in der Turniergeschichte von einer Spielerin angeführt, die aktuell zu den besten 100 der Welt zählt.


Zu den vier deutschen Spielerinnen, die bereits einen festen Platz im Hauptfeld haben, gehört auch die 17-jährige sächsische Landesmeisterin Emily Welker (Blau-Weiß Dresden-Blasewitz). Dazu hat deren Vorgängerin Andrea Fischer (Leipziger SC 1901) eine Wildcard für die Qualifikation erhalten, in der 48 Spielerinnen um sechs noch freie Plätze im Hauptfeld kämpfen.
Kommenden Donnerstag beginnen dann auch die 19. Internationalen Sächsischen Meisterschaften der Damen und Herren, die ebenfalls im Rahmen der Leipzig Open ausgetragen werden und bei denen es um 10 200 Euro Preisgeld geht.