background
Leipzig Open folgen:
Leipzig Open bei FacebookLeipzig Open bei TwitterLeipzig Open bei Google+

"Das tut dem deutschen Tennis sehr gut"

21.08.2019

Organisatoren mit den...

Noch kein Porsche, aber tolles Tennis

19.08.2019

Jule Niemeiser...

Deutsches Tennis-Duo auf Finalkurs

17.08.2019

Leipzig Open:...

Deutsche Asse so stark wie nie

16.08.2019

Leipzig Open im...

Sister Act bei den Leipzig Open

15.08.2019

Doppelt gut: Die...

Grabher endlich auf oberstem Treppchen?

14.08.2019

Junge Österreicherin...

Doroshina / Perrin mit historischem Sieg

Erstmals seit 2003 gibt es wieder Siegerinnen eines Weltranglistenturniers in Leipzig. Olga Doroshina aus Russland und Conny Perrin aus der Schweiz schreiben Geschichte.

Conny Perrin und Olga Dorishina holen den Doppel-Titel

Siegerehrung mit Ministerin Christine Clauß

TEAM LEIPZIG holt den Steffi-Graf-Team-Cup

Toller Fight im Finale: Polina Leykina (RUS), Diana Bogoliy (UKR), Conny Perrin (SUI), Olga Doroshina (RUS)

Bevor es zum Doppelfinal-Showdown kam, wurden die Sieger des seit gestern ausgetragenen Steffi-Graf-Team-Cup geehrt. Die Sächsische Staatsministerin für Soziales Christine Clauß überreichte den Pokal an das TEAM LEIPZIG, das zum ersten Mal in dem Wettbewerb triumphierte.

Anschliessend startete das Doppel-Finale, das wie auch schon die Halbfinals im Einzel nicht an einem Stück gespielt werden konnte. Wieder mal war der Regen nicht unser Freund.

Aber nachdem das Platz-Team den Center Court wieder hergerichtet hatte, konnte es schnell weitergehen. Am Ende sicherten sich Olga Doroshina und Conny Perrin den Titel im Doppel mit einem 7-5 6-4 gegen Diana Bogoliy (Ukraine) und Polina Leykina (Russland).

Bei der Siegerehrung wurde dann auch gut Gas gegeben, da das unterlegene Paar einen Zug nach Braunschweig erwischen musste. Aus gut informieren Kreisen war zu vernehmen, dass die Siegerinnen hingegen den Abend in Leipzig ausklingen lassen wollen. Na dann viel Spaß Olga und Conny!